Therapie des Mammakarzinoms by G. A. Nagel, H. E. Wander, W. Holtkamp (auth.), Professor PDF

By G. A. Nagel, H. E. Wander, W. Holtkamp (auth.), Professor Dr. Th. Büchner, Professor Dr. D. Urbanitz, Professor Dr. J. van de Loo (eds.)

ISBN-10: 3540137785

ISBN-13: 9783540137788

ISBN-10: 3642700330

ISBN-13: 9783642700330

Show description

Read or Download Therapie des Mammakarzinoms PDF

Best german_12 books

Download PDF by Helmfried E. Klein, Frank-Gerald Bernhard Pajonk, Michaela: Facharztprüfung Psychiatrie und Psychotherapie

Gewichtung und Auswahl der Inhalte von prüfungserfahrenen Autoren - Gezielte Vorbereitung auf die Prüfungssituation - Fallbeispiele mit Folgefragen dienen der Selbsttestung - Simulation zu zweit oder zu dritt möglich - education der speziell in der Prüfungssituation geforderten Fähigkeiten:Verknüpfen und Bewerten von Informationen und Entscheiden - Lernen, mit komplexen Fragestellungen umzugehen, und das Wissen zu denverschiedenen Themen schnell zu kombinieren - Tipps und tips von der Antragsstellung bis zur Unterlageneinreichung

Thomas Elser's Steuergestaltung und Grenzpreisbildung beim PDF

Der Unternehmenskauf ist von einer hohen Steuersensibilität gekennzeichnet. Er wird regelmäßig von den Steuerinteressen der Marktpartner begleitet, die ihn teilweise als entscheidende Einflussgröße dominieren. Die steuerliche Gestaltung des Unternehmenskaufs hat zudem Auswirkungen auf die Preisbildung der Marktpartner, ein Aspekt, der vielfach vernachlässigt wird.

Extra info for Therapie des Mammakarzinoms

Sample text

Adjuvant therapy of cancer III, Grune & Stratton, New York, p. 395 32. Kardinal SG, Donegan WL (1980) Second cancers after prolonged adjuvant Thio-Tepa for operable breast cancer. Cancer 45:2042 33. Ludwig Breast Cancer Study Group (1983) Toxic effects of early adjuvant chemotherapy for breast cancer. Lancet II: 542 34. Ludwig Breast Cancer Study Group (1983) Unpublished data 35. Meaking JW, Alit FA, Beale TC et al. (1977) Ovarian irradiation and prednisone following surgery for carcinoma of the breast.

Vergleiche zwi~chen den Uberlebensraten im Stadium II nach adjuvanter Chemotherapie oder adjuvanter Radiotherapie mit heutiger Methodik und Dosierung zeigen praktisch keine Unterschiede (Heilmann 1979). Auf dem 2. ES1RO-KongreB in Bordeaux im September diesen Jahres verglich Wallgren die 8-Jahres-Uberlebensraten des Stockholmer Trials fiber adjuvante Radiotherapie mit den Daten der Mailander Studie fiber adjuvante CMF-Therapie. Die rezidivfreien Uberlebensraten nach adjuvanter Strahlentherapie betrugen nach 8 Jahren 48%, ohne Strahlenthera46 pie nur 33%.

Diese Werte sind epidemiologisch ziemlich uniform und im wesentlichen unabhangig von den vielfaltigen geographisch und fachpolitisch bedingten Variationen chirurgischer, radiotherapeutischer und allenfalls hormonaler Primarbehandlungsverfahren. Nach einmal erfolgter manifester Metastasierung bestehen wohl erfreuliche, mittelfristige Remissionschancen [8, 11, 14, 26, 49], jedoch praktisch keine langfristig kurativen Behandlungsaussichten mehr. 5 E- o... 3. Abhangigkeit des Gesamtiiberlebens (OAS) von TumorgroBe und axillarem LK-Befall, gemaB Natural History Data Base, Tucson [1,30] Months Es ist daher wenig verwunderlich, daB die bisherige traditionelle Primarversorgung (verschiedene Variationen der Mastektomie samt Axillaausraumung mit oder ohne Zusatzbestrahlungen) in den letzten 10 lahren durch systemisch wirksame, medikamentOse ZusatzmaBnahmen erweitert wurde [4, 6, 18, 21, 53, 57].

Download PDF sample

Therapie des Mammakarzinoms by G. A. Nagel, H. E. Wander, W. Holtkamp (auth.), Professor Dr. Th. Büchner, Professor Dr. D. Urbanitz, Professor Dr. J. van de Loo (eds.)


by Ronald
4.5

Rated 4.41 of 5 – based on 7 votes