Einführung in eine analytische Rechtslehre - download pdf or read online

By Jürgen Rödig (auth.), Dr. jur. Harald Kindermann (eds.)

ISBN-10: 3642713971

ISBN-13: 9783642713972

ISBN-10: 364271398X

ISBN-13: 9783642713989

Show description

Read Online or Download Einführung in eine analytische Rechtslehre PDF

Similar german_12 books

Read e-book online Facharztprüfung Psychiatrie und Psychotherapie PDF

Gewichtung und Auswahl der Inhalte von prüfungserfahrenen Autoren - Gezielte Vorbereitung auf die Prüfungssituation - Fallbeispiele mit Folgefragen dienen der Selbsttestung - Simulation zu zweit oder zu dritt möglich - education der speziell in der Prüfungssituation geforderten Fähigkeiten:Verknüpfen und Bewerten von Informationen und Entscheiden - Lernen, mit komplexen Fragestellungen umzugehen, und das Wissen zu denverschiedenen Themen schnell zu kombinieren - Tipps und tips von der Antragsstellung bis zur Unterlageneinreichung

Download PDF by Thomas Elser: Steuergestaltung und Grenzpreisbildung beim

Der Unternehmenskauf ist von einer hohen Steuersensibilität gekennzeichnet. Er wird regelmäßig von den Steuerinteressen der Marktpartner begleitet, die ihn teilweise als entscheidende Einflussgröße dominieren. Die steuerliche Gestaltung des Unternehmenskaufs hat zudem Auswirkungen auf die Preisbildung der Marktpartner, ein Aspekt, der vielfach vernachlässigt wird.

Additional resources for Einführung in eine analytische Rechtslehre

Example text

Bestraft werden miissen. Nehmen wir femer an, daB diese Vorschriften sich allseits lediglich geringer Beachtung erfreuen, ja sogar die meisten Gerichte sie anzuwenden sich strauben. Wird, dies vorausgesetzt, das Strafrecht in der Weise reformiert, daB intime Beziehungen zwischen Verlobten von Rechts wegen nicht mehr als "unziichtig" gelten, so mag die Reform zwar begriiBenswert sein, gesellschaftlicher Pionierarbeit vermag sie sich indessen nicht zu riihmen. Weichen neu statuierte Sol1-Werte dagegen nicht nur von bisher "geltenden" Sol1-Werten, sondern dariiber hinaus von bisher iiberwiegend praktizierten Ist-Werten ab, so ist der Rechtsordnung Gelegenheit geboten, sich im Streit mit dem sozialen Tragheitsgesetz zu bewahren.

Die klassische Rechtsphilosophie steht zur Rechtstheorie in einem ahnlichen VerhaItnis wie die traditionelle Philosophie zur zeitgenossischen Wissenschaftstheorie. In der Fragestellung oder doch im AnlaB der Fragestellung stimmen Rechtsphilosophie und Rechtstheorie weithin miteinander iiberein. Dies gilt sogar fiir die Problematik der Moglichkeit von Naturrecht, von Vernunftrecht oder einem sonstwie beschaffenen Recht hoherer Dignitat, das als MaBstab fUr die Legitimitat oder gar fiir die "Richtigkeit" des geltenden Rechts genommen werden konnte.

Wirksam abgeschlossene Vertrage sind nach geltendem Recht zu erfiillen. Von diesem "Rechts"-Zustand weicht das tatsachliche Verhalten des K abo V kann sich zwecks Uberfiihrung des 1st-Werts in einen Soil-Wert verschiedener Mittel bedienen: Vielleicht reicht der Hinweis auf die bestehende Rechtslage (einschlieBlich rechtlicher Maglichkeiten fiir die Durchsetzung des Kaufpreisanspruchs) aus; vielleicht beugt sich K freiwillig einem durch Klage des V veranlaBten zivilgerichtlichen Urteil, das dem K Zahlung des Restkaufpreises befiehlt; vielleicht muB dieses Urteil gegen den Willen des K, und zwar im Rahmen des sogenannten Zwangsvollstreckungsverfahrens, mit Hilfe staatlichen Zwanges durchgesetzt werden.

Download PDF sample

Einführung in eine analytische Rechtslehre by Jürgen Rödig (auth.), Dr. jur. Harald Kindermann (eds.)


by Christopher
4.4

Rated 4.26 of 5 – based on 40 votes